Hormonyoga Kurs am 20.1.2018

NACH DINAH RODRIGUEZ                           hormon-yoga

GEEIGNET FÜR FRAUEN IN DEN WECHSELJAHREN (MIT UND OHNE BESCHWERDEN), IN DER MENOPAUSE,
BEI MENSTRUATIONSBESCHWERDEN (PMS, AUSBLEIBEN DER MENS, ZU STARKE MENS) UND BEI UNFRUCHTBARKEIT.
KEINE YOGA-ERFAHRUNG NÖTIG.

INHALT DIESES KURSES

Der Kurs richtet sich an Frauen, die in einer Kleingruppe (3 Personen) das Hormonyoga Programm nach Dinah Rodrigues erlernen möchten. Anhand von Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen), Nidra (Tiefenentspannung), Visualisation und Anti-Stress-Übungen wird das Übungsprogramm unter fachkundiger Begleitung und Anleitung sorgfältig aufgebaut und eingeübt.

Kursort: 

Merkurstrasse 36, 8032 Zürich,
Tram 15 oder 11, bis Tramstation Kreuzplatz, Bus 31 bis Sprecherstrasse

Daten 

Tageskurs (ca 6-7 Lektionen à 60 min) plus 2 Wiederholungslektionen ( a 1,5h ca. 1 Woche und 1 Monat später). Die Wiederholungsdaten werden gemeinsam abgemacht.

Tageskurs: am Samstag 20.1.2018             Anmeldeschluss:  Mittwoch 10.1.2018

Zeitpunkt: Wir beginnen Sa um 9h15 und je nach dem wie gut wir vorankommen endet der Kurs zwischen 17h und 18h.

Kosten: Fr. 440.-

Kursleitung / Info: Brigitte Simone Hefti, lic.phil.I, Yogalehrerin, zertifizierte Hormonyoga Lehrerin und Körpertherapeutin, Erwachsenenbildnerin

Tel: 044 383 20 59, Natel 078 659 95 12, www.sonnenrad.ch oder info@sonnenrad.ch

Hormonyoga Kurs am 17.Juni 2017

NACH DINAH RODRIGUEZ                           hormon-yoga

GEEIGNET FÜR FRAUEN IN DEN WECHSELJAHREN (MIT UND OHNE BESCHWERDEN), IN DER MENOPAUSE,
BEI MENSTRUATIONSBESCHWERDEN (PMS, AUSBLEIBEN DER MENS, ZU STARKE MENS) UND BEI UNFRUCHTBARKEIT.
KEINE YOGA-ERFAHRUNG NÖTIG.

INHALT DIESES KURSES

Der Kurs richtet sich an Frauen, die in einer Kleingruppe (3 Personen) das Hormonyoga Programm nach Dinah Rodrigues erlernen möchten. Anhand von Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen), Nidra (Tiefenentspannung), Visualisation und Anti-Stress-Übungen wird das Übungsprogramm unter fachkundiger Begleitung und Anleitung sorgfältig aufgebaut und eingeübt.

Kursort: 

Merkurstrasse 36, 8032 Zürich,
Tram 15 oder 11, bis Tramstation Kreuzplatz, Bus 31 bis Sprecherstrasse

Daten 

Tageskurs (ca 6-7 Lektionen à 60 min) plus 2 Wiederholungslektionen ( a 1,5h ca. 1 Woche und 1 Monat später). Die Wiederholungsdaten werden gemeinsam abgemacht.

Tageskurs: am Samstag 17.6. 2017              Anmeldeschluss:  Mittwoch 7.6. 2017

Zeitpunkt: Wir beginnen Sa um 9h15 und je nach dem wie gut wir vorankommen endet der Kurs zwischen 17h und 18h.

Kosten: Fr. 440.-

Kursleitung / Info: Brigitte Simone Hefti, lic.phil.I, Yogalehrerin, zertifizierte Hormonyoga Lehrerin und Körpertherapeutin, Erwachsenenbildnerin

Tel: 044 383 20 59, Natel 078 659 95 12, www.sonnenrad.ch oder info@sonnenrad.ch

Intoleranzen/Nahrungsmittel Unverträglichkeiten oder Allergien?

Intoleranzen/Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

Wissen Sie nicht mehr, was Sie essen und was Sie vermeiden sollen?

Intoleranzen sind Stoffwechselerkrankungen, welche Beschwerden bei der Verdauung verursachen. Der Grund ist eine epigenetische Störung des Dünndarms oder des ganzen Verdauungsapparates.

Die Stärke der Beschwerden ist abhängig von der Einnahme-Menge des unverträglichen Nahrungsmittels.

Mit dem Biofeldtest kann ich auf einfache Weise für Sie testen welche Nahrungsmittel ihnen Probleme machen.

Im Weiteren kann mit der Modulator-Therapie die epigenetische Störung des Verdauungsapparates reguliert und damit die Intoleranz als Ganzes behoben werden.

Im Gegensatz dazu bewirken Allergien

Mengen-unabhängige Reaktionen. Allergene können schon in kleinen Mengen starke Beschwerden hervorrufen, seien es Pollen, Nahrungsmittel oder andere Stoffe.

Allergien sind eine Ueberreaktion des Immunsystems. Die Entstehung von Allergien wird durch die Kombination von Schadstoffbelastungen ( Blei, Quecksilber und anderen auch chemischen Stoffen) und chronischer Infektionen des Organismus begünstigt

Mit dem Biofeldtest können mit kleinem Aufwand Allergene getestet,

und in einem 2. Schritt mit der Modulator-Therapie einzeln gelöscht werden.

Ich habe ein ganzheitliches und wirksames Angebot für Sie bereit!

Haben Sie Fragen oder Interesse?

info@sonnenrad.ch oder 078 659 95 12

Hormonyoga Kurs für Frauen am 13.Mai 2017

NACH DINAH RODRIGUEZ                           hormon-yoga

GEEIGNET FÜR FRAUEN IN DEN WECHSELJAHREN (MIT UND OHNE BESCHWERDEN), IN DER MENOPAUSE,
BEI MENSTRUATIONSBESCHWERDEN (PMS, AUSBLEIBEN DER MENS, ZU STARKE MENS) UND BEI UNFRUCHTBARKEIT.
KEINE YOGA-ERFAHRUNG NÖTIG.

INHALT DIESES KURSES

Der Kurs richtet sich an Frauen, die in einer Kleingruppe (3 Personen) das Hormonyoga Programm nach Dinah Rodrigues erlernen möchten. Anhand von Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen), Nidra (Tiefenentspannung), Visualisation und Anti-Stress-Übungen wird das Übungsprogramm unter fachkundiger Begleitung und Anleitung sorgfältig aufgebaut und eingeübt.

Kursort: 

Merkurstrasse 36, 8032 Zürich,
Tram 15 oder 11, bis Tramstation Kreuzplatz, Bus 31 bis Sprecherstrasse

Daten 

Tageskurs (ca 6-7 Lektionen à 60 min) plus 2 Wiederholungslektionen ( a 1,5h ca. 1 Woche und 1 Monat später). Die Wiederholungsdaten werden gemeinsam abgemacht.

Tageskurs: am Samstag 13.Mai 2017              Anmeldeschluss:  So 7.Mai 2017

Zeitpunkt: Wir beginnen Sa um 9h15 und je nach dem wie gut wir vorankommen endet der Kurs zwischen 17h und 18h.

Kosten: Fr. 440.-

Kursleitung / Info: Brigitte Simone Hefti, lic.phil.I, Yogalehrerin, zertifizierte Hormonyoga Lehrerin und Körpertherapeutin, Erwachsenenbildnerin

Tel: 044 383 20 59, Natel 078 659 95 12, www.sonnenrad.ch oder info@sonnenrad.ch

Nächster Hormonyoga Kurs am 18. März 2017

NACH DINAH RODRIGUEZ                           hormon-yoga

GEEIGNET FÜR FRAUEN IN DEN WECHSELJAHREN (MIT UND OHNE BESCHWERDEN), IN DER MENOPAUSE,
BEI MENSTRUATIONSBESCHWERDEN (PMS, AUSBLEIBEN DER MENS, ZU STARKE MENS) UND BEI UNFRUCHTBARKEIT.
KEINE YOGA-ERFAHRUNG NÖTIG.

INHALT DIESES KURSES

Der Kurs richtet sich an Frauen, die in einer Kleingruppe (3 Personen) das Hormonyoga Programm nach Dinah Rodrigues erlernen möchten. Anhand von Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen), Nidra (Tiefenentspannung), Visualisation und Anti-Stress-Übungen wird das Übungsprogramm unter fachkundiger Begleitung und Anleitung sorgfältig aufgebaut und eingeübt.

Kursort: 

Merkurstrasse 36, 8032 Zürich,
Tram 15 oder 11, bis Tramstation Kreuzplatz, Bus 31 bis Sprecherstrasse

Daten 

Tageskurs (ca 6-7 Lektionen à 60 min) plus 2 Wiederholungslektionen ( a 1,5h ca. 1 Woche und 1 Monat später). Die Wiederholungsdaten werden gemeinsam abgemacht.

Tageskurs: am Samstag 18. März 2017              Anmeldeschluss:  So 11.März 2017

Zeitpunkt: Wir beginnen Sa um 9h15 und je nach dem wie gut wir vorankommen endet der Kurs zwischen 17h und 18h.

Kosten: Fr. 440.-

Kursleitung / Info: Brigitte Simone Hefti, lic.phil.I, Yogalehrerin, zertifizierte Hormonyoga Lehrerin und Körpertherapeutin, Erwachsenenbildnerin

Tel: 044 383 20 59, Natel 078 659 95 12, www.sonnenrad.ch oder info@sonnenrad.ch

Hormonyoga Kurs im neuen Jahr am 21.1.2017

nach Dinah Rodriguez                           hormon-yoga

Geeignet für Frauen in den Wechseljahren (mit und ohne Beschwerden), in der Menopause,
bei Menstruationsbeschwerden (PMS, ausbleiben der Mens, zu starke Mens) und bei Unfruchtbarkeit.
Keine Yoga-Erfahrung nötig.

Inhalt dieses Kurses

Der Kurs richtet sich an Frauen, die in einer Kleingruppe (3 Personen) das Hormonyoga Programm nach Dinah Rodrigues erlernen möchten. Anhand von Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen), Nidra (Tiefenentspannung), Visualisation und Anti-Stress-Übungen wird das Übungsprogramm unter fachkundiger Begleitung und Anleitung sorgfältig aufgebaut und eingeübt.

Kursort:

Merkurstrasse 36, 8032 Zürich,
Tram 15 oder 11, bis Tramstation Kreuzplatz, Bus 31 bis Sprecherstrasse

Daten

Tageskurs (ca 6-7 Lektionen à 60 min) plus 2 Wiederholungslektionen ( a 1,5h ca. 1 Woche und 1 Monat später). Die Wiederholungsdaten werden gemeinsam abgemacht.

Tageskurs: am Samstag 21. Januar 2017              Anmeldeschluss:  So 15.1.2017

Zeitpunkt: Wir beginnen Sa um 9h15 und je nach dem wie gut wir vorankommen endet der Kurs zwischen 17h und 18h.

Kosten: Fr. 440.-

Kursleitung / Info: Brigitte Simone Hefti, lic.phil.I, Yogalehrerin, zertifizierte Hormonyoga Lehrerin und Körpertherapeutin, Erwachsenenbildnerin

Tel: 044 383 20 59, Natel 078 659 95 12, www.sonnenrad.ch oder info@sonnenrad.ch

Hormonyoga Kurs am 24.9.16

nach Dinah Rodriguez                           hormon-yoga

Geeignet für Frauen in den Wechseljahren (mit und ohne Beschwerden), in der Menopause,
bei Menstruationsbeschwerden (PMS, ausbleiben der Mens, zu starke Mens) und bei Unfruchtbarkeit.
Keine Yoga-Erfahrung nötig.

Inhalt dieses Kurses

Der Kurs richtet sich an Frauen, die in einer Kleingruppe (3 Personen) das Hormonyoga Programm nach Dinah Rodrigues erlernen möchten. Anhand von Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen), Nidra (Tiefenentspannung), Visualisation und Anti-Stress-Übungen wird das Übungsprogramm unter fachkundiger Begleitung und Anleitung sorgfältig aufgebaut und eingeübt.

Kursort:

Merkurstrasse 36, 8032 Zürich,
Tram 15 oder 11, bis Tramstation Kreuzplatz, Bus 31 bis Sprecherstrasse

Daten

Tageskurs (ca 6-7 Lektionen à 60 min) plus 2 Wiederholungslektionen ( a 1,5h ca. 1 Woche und 1 Monat später) Zeitpunkt: Wir beginnen Sa um 9h15 und je nach dem wie gut wir vorankommen endet der Kurs zwischen 17h und 18h.

Tageskurs: am Samstag 24. September 16              Anmeldeschluss:  Sa 17.9.16

Kosten: Fr. 440.-

Kursleitung / Info

Brigitte Simone Hefti, lic.phil.I, Yogalehrerin, zertifizierte Hormonyoga Lehrerin und Körpertherapeutin, Erwachsenenbildnerin

Tel: 044 383 20 59, Natel 078 659 95 12, www.sonnenrad.ch

Hormonyoga Kurs 21.Mai 16

nach Dinah Rodriguez                           hormon-yoga

Geeignet für Frauen in den Wechseljahren (mit und ohne Beschwerden), in der Menopause,
bei Menstruationsbeschwerden (PMS, ausbleiben der Mens, zu starke Mens) und bei Unfruchtbarkeit.
Keine Yoga-Erfahrung nötig.

Inhalt dieses Kurses

Der Kurs richtet sich an Frauen, die in einer Kleingruppe (3 Personen) das Hormonyoga Programm nach Dinah Rodrigues erlernen möchten. Anhand von Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen), Nidra (Tiefenentspannung), Visualisation und Anti-Stress-Übungen wird das Übungsprogramm unter fachkundiger Begleitung und Anleitung sorgfältig aufgebaut und eingeübt.

Kursort:

Merkurstrasse 36, 8032 Zürich,
Tram 15 oder 11, bis Tramstation Kreuzplatz, Bus 31 bis Sprecherstrasse

Daten

Tageskurs (ca 6-7 Lektionen à 60 min) plus 2 Wiederholungslektionen ( a 1,5h ca. 1 Woche und 1 Monat später) Zeitpunkt: Wir beginnen Sa um 9h15 und je nach dem wie gut wir vorankommen endet der Kurs zwischen 17h und 18h.

Tageskurs: am Samstag 21.Mai              Anmeldeschluss:  Fr. 13.Mai 16

Kosten: Fr. 440.-

Kursleitung / Info

Brigitte Simone Hefti, lic.phil.I, Yogalehrerin, zertifizierte Hormonyoga Lehrerin und Körpertherapeutin, Erwachsenenbildnerin

Tel: 044 383 20 59, Natel 078 659 95 12, www.sonnenrad.ch

Intoleranzen / Nahrungsmittelunverträglichkeiten? Allergien?

Intoleranzen/Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

 

Wissen Sie nicht mehr, was Sie essen und was Sie vermeiden sollen?

 

Intoleranzen sind Stoffwechselerkrankungen, welche Beschwerden bei der Verdauung verursachen. Der Grund ist eine epigenetische Störung des Dünndarms oder des ganzen Verdauungsapparates.

Die Stärke der Beschwerden ist abhängig von der Einnahme-Menge des unverträglichen Nahrungsmittels.

 

Mit dem Biofeldtest kann ich auf einfache Weise für Sie testen welche Nahrungsmittel ihnen Probleme machen.

Im Weiteren kann mit der Modulator-Therapie die epigenetische Störung des Verdauungsapparates reguliert und damit die Intoleranz als Ganzes behoben werden.

 

Im Gegensatz dazu bewirken Allergien

 

Mengen-unabhängige Reaktionen. Allergene können schon in kleinen Mengen starke Beschwerden hervorrufen, seien es Pollen, Nahrungsmittel oder andere Stoffe.

 

Allergien sind eine Ueberreaktion des Immunsystems. Die Entstehung von Allergien wird durch die Kombination von Schadstoffbelastungen ( Blei, Quecksilber und anderen auch chemischen Stoffen) und chronischer Infektionen des Organismus begünstigt

Mit dem Biofeldtest können mit kleinem Aufwand Allergene getestet,

und in einem 2. Schritt mit der Modulator-Therapie einzeln gelöscht werden.

Ich habe ein ganzheitliches und wirksames Angebot für Sie bereit!

Haben Sie Fragen oder Interesse?